Tennisclub Walldorf Astoria e.V.Tennisclub Walldorf Astoria e.V.
Zurück zur Startseite
Hier erhalten Sie eine druckerfreundliche Version der aktuellen Seite
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Impressum

Tennisclub Walldorf Astoria e.V.

Schwetzinger Str.93
69190 Walldorf
Telefon : 06227/358481
Telefax : 06227/358482


Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:
Mittwochs von 17h - 19h - Petra Engler

http://www.tenniswalldorf.de
tcwalldorf@vodafone.de

Redaktion: Matthias Nordmann

Schriftführerin: Petra Engler

Weitere Angaben siehe
Bereich Kontakt/Impressum.

Artikel dieser Seite:
News und Aktuelles

News und Aktuelles

Einladung zum Tennis-Doppel-Spaß-Turnier am Samstag, dem 10. September
 

Stelldichein: 14.00 Uhr,Beginn: 14.15 Uhr, Kosten: Mitglieder 18,00€ - Nichtmitglieder 23,00€  inklusive: Getränke während der Spiele, Kaffee und Kuchen  in den Pausen, Sektempfang und Abendessen. Gäste und Partner sind zum Abendessen willkommen. Partnerpreis 15,00€ (Sektempfang und Siegerehrung gegen 18 Uhr im Foyer der Tennishalle)

Anmeldung: per Mail an eschander@gmx.de mit dem Stichwort „Tennis-Doppel-Spaß 2016" bis Mittwoch, 7.09.2016

Vereinsmitglieder haben bei der Anmeldung Vorrang bis zum 25.08.2016. Jeder Teilnehmer erhält eine Anmeldebestätigung. Bitte nachfragen, wenn die Bestätigung ausbleibt.

Wir spielen 4 gemischte Doppel zu je 40 Minuten. Sowohl die Partner als auch die Gegner werden in jeder Runde gewechselt. Die Sieger erhalten Preise. Gesponserte Gewinne werden verlost. Es gibt wieder einen Hotelaufenthalt zu gewinnen.

Die teilnehmenden Herren werden gebeten abends ein weißes Hemd zu tragen. Bei unklaren Wetterverhältnissen wird gegen 12.30 Uhr entschieden, ob das Turnier stattfindet.

Ihr erreicht uns dann unter   0163 409 15 19 (Evelyn Schander)

Mit freundlichen Grüßen

Evelyn Schander und Regina Martens,  Organisation



Ende der Medenrunde für die Mannschaft der U8/1 des TCW

Nachdem ein Teil der Mannschaft schon Erfahrung aus der letzten Sommerrunde als Bezirksmeister sammeln konnte, zieht die Truppe als ungeschlagener Gruppensieger Mitte September erneut als Top Favorit um die Bezirksmeisterschaft ins Finale ein.

Ein klasse Leistung!!!

Herzlichen Glückwunsch an v.l. Samuel Morato, Lukas Lederle, Alexandra Azidov und Siddhanth Amar.



Ende der Medenrunde – Tolle 1. Saison der U8/2

Zur Sommersaison spielten zum 1. Mal Leon, Aryan, Siddarth, Vincent und Vivan zusammen in der U8/2 für unseren TCW.  Nach starkem Anfang hatten die Jungs lange den 3. Platz in ihrer Gruppe inne und mussten leider am letzten Spieltag diesen Platz noch an St. Ilgen abtreten. Nichtsdestotrotz haben die Jungs eine klasse 1. Saison mit spannenden Matches gespielt und wir sind sehr stolz auf Euch!!! Weiter so Jungs!

v. l.: Vincent, Aryan, Siddarth, Vivan und Leon

 v. l.: Vincent, Aryan, Siddarth, Vivan, Leon mit dem stolzen Mannschaftsführer Torsten

- U8/2 Mannschaftsführer: Tosten Vorfelder

 



Aktion Mitglieder werben Mitglieder

- jedes Mitglied, das ein Neumitglied (Vollzahler) wirbt erhält einen Essengutschein bei Costa in Höhe von 15,- €
- Neumitglieder (Vollzahler) zahlen ab sofort im ersten Mitgliedjahr nur 50% des Mitgliedbeitrages, außerdem erhält jedes Neumitglied zwei Trainerstunden bei einem Co-Trainer geschenkt



Hier der Bericht des Mannschaftsführers Philipp Herz ...  zum Aufstieg der Herren 40 in die Badenliga: 

Herren 40 / 2016 – Durchmarsch in die Badenliga

In der Schlusstabelle steht der TC Walldorf mit 14:0 Punkten auf Tabellenplatz 1. Damit spielen die Herren 40 im kommenden Jahr erstmalig in der Vereinsgeschichte des TC Walldorf in der Badenliga.

Diesen Erfolg und vor allem die Art und Weise, wie er herausgespielt wurde, hätten selbst die größten Optimisten nicht vorhersagen können. Der TC Walldorf hatte sich in 7 Begegnungen förmlich in einen Rausch gespielt. Die ersten 4 Begegnungen waren schon nach den Einzeln (!) mit 5:1 für uns entschieden, unter den Opfern auch die bis dahin ungeschlagenen Aufstiegsaspiranten aus Ketsch. Dann ein einziges knappes 5:4 und zwei weitere klare Siege mit 7:2 und 6:3.

Was also war diesmal anders gelaufen?

Die Vorzeichen standen eigentlich nicht besonders gut. Zwar hatten wir im Vorjahr schon Tabellenplatz 2 belegt, waren dabei jedoch punktgleich mit 4 weiteren Mannschaften gewesen und hätten genauso auch als Vorletzter absteigen können. Mit Michael Czernich hatte uns zur neuen Saison auch noch ein Stammspieler und sicherer Punktelieferant (LK7) verlassen, so dass uns eine schwere Saison bevorzustehen schien. Auch das hohe Durchschnittsalter des Teams von 49 (!) macht die Aufgabe Klassenerhalt nicht gerade leichter. Harry mit seinen immerhin schon 46 Jahren ist unser jüngster Stammspieler.

Überlegtes Handeln einer erfahrenen Mannschaftsführung war jetzt klar gefordert. Im Winter wurde für Dienstag und Donnerstag regelmäßiges Training angeordnet und die von Carsten initiierte Winterhallenrunde wurde zum Jour Fix. Gleichzeitig gelang die Verpflichtung von vier neuen Spielern: 2 athletische Jungvierziger Kai Eschbach (LK12) und Alex Kintzi (LK20) und 2 top-fitte Jungfünfziger Michael Bleier (LK17) und Christian Kern (LK16). Wir würden also immer mit 6 Spielern auflaufen und würden auf Punkt 6 konkurrenzfähig sein – so viel war schon mal sicher. Und in der Halle würde uns als Hallenbezirksmeister 2015/2016 auch keiner was vormachen.

Eine Analyse der Spielergebnisse liefert Hinweise auf mögliche Erfolgsfaktoren:

Mit der eher bescheidenen Punkteausbeute von 2/7 des Mannschaftsführers auf Punkt 1 kann man den Aufstieg jedenfalls nicht erklären. Vielleicht mit dem glücklichen Umstand, dass die beiden Begegnungen gegen Leutershausen und Ketsch wegen schlechten Wetters in der Halle ausgetragen wurden und uns das in die Karten spielte. Oder, dass wir verletzungsbedingte Totalausfälle wie die von Torsten Liedtke und Michael Bleier dank unserer starken Ersatzbank besser verkraften konnten als die Konkurrenz.

Unstrittig aber ist die grandiose Match-Bilanz von Punt 2 bis Punkt 5:  Harald Janson auf Punkt 2 mit einer sagenhaften Oberliga-Bilanz von 6/1. Carsten Roschig auf Punkt 3 ebenfalls mit einer überragenden 6/1 Bilanz und Thomas Hartmann auf Punkt 4 fehlerlos mit 6/0. Punkt 5 Georg Grimm hat am 21.5.2011 sein bisher einziges Medenspiel verloren (die Älteren unter uns erinnern sich vielleicht noch: 4:6 6:4 1:6 gegen Jean-Luc Jung von Rot Weiss Baden Baden). Auch 2016 konnte er sich schadlos halten. 6/0 die souveräne Bilanz für Georg, 27 Siege, 1 Niederlage in 6 H40-Tennis-Jahren – das ist nicht zu toppen.

Auf Punkt 5 und 6 teilten sich die Neulinge Alex Kintzi, Kai Eschbach und Christian Kern die Einsätze und kamen auf eine positive Oberliga-Premierenbilanz von 5/4 - weiter so Jungs das war Klasse!

Der Erfolg kommt nicht von ungefähr: Die Truppe trainiert fleißig und mit System. Alle Spieler nehmen inzwischen außerhalb der Medenrunde an LK-Turnieren teil. Wir sind gut organisiert und haben mit Doodle, Whatsapp und der TCW-Website auch die moderne Kommunikationstechnik im Griff. Nicht zuletzt haben die positive Stimmung und der Teamgeist in der ganzen Mannschaft Einiges wenn nicht gar Entscheidendes bewirkt.

Hurra, jetzt kann die Badenliga kommen! – Prognosen gebe ich keine mehr ab.

 

Philipp Herz, völlig begeisterter Mannschaftsführer der Herren 40



Auftsieg der Herren 40 in die Badenliga ist perfekt!!!

Am Samstag den 23.07.2016 spielten unsere Herren 40 in Walldorf gegen MTV Karsruhe und um den Aufstieg in die Badenliga. 

Mit einem souveränen Sieg, mit 6:3 sezten die Walldorfer sich durch und machten den Aufstieg perfekt. Tabellenführer mit 14:0 ...  eine unglaubliche Saison Leistung.

Herzlich Glückwunsch an die Mannschaft und viel Erfolg für die Badenliga. 

Bild: Spieler, Ersatz, Fans, Verletzte und immer noch fehlen einige - #H40#SuperTruppe#läuft#



Ende der Medenrunde U14 - starker 2ter Platz

Mit Sommersaisonbeginn war für die U14 in der 1.Bezirksliga noch nicht ganz klar, ob sie im oberen Tabellendrittel mitspielen würden. Nach kurzer Zeit und aufgrund der guten Ergebnisse der Jungs  kristallisierte sich heraus, dass der 2. Tabellenplatz machbar wäre, wenn gegen die beiden Hauptkonkurretznten TK Grün Weiss Mannheim und TC BW Schwetzingen gute Ergebnisse erzielt würden. Auf diese beiden Gegner trafen unsere Jungs in den letzten beiden Spieltagen, zuerst gegen TK Grün Weiss Mannheim. Unter widrigen Spielbedingungen und mehrfachen Spielunterbrechungen wegen Regens konnten die Jungs dem Gegener ein 3:3 unentschieden abtrotzen. Es wäre auch ein Sieg möglich gewesen, doch leider verlor Jannis Arnold sein Einzel sehr unglücklich im Champions Tiebreak denkbar knapp mit 9:11.

Am letzten Spieltag traf dann der Tabellenzweite TC BW Schwetzingen auf den Tabellendritten TC Walldorf. Um den 2.Platz noch zu erreichen wurde ein Sieg benötigt, ein Unentschieden hätte nicht gereicht. Bei herrlichstem Tenniswetter (es war der erste regenfreie Samstag in dieser Sommermedenrunde) gingen unsere Jungs entsprechend motiviert und beherzt zu Werke. Es wurden auf 4 Plätzen gleichzeitig gestartet. Nachdem die Positionen 1 und 2 glatt gewonnen hatten, stand es 2:1 für Walldorf. Somit kam dem letzten Einzel von Paul Eichhorn eine besondere Bedeutung zu - der 3.Einzelpunkt mußte her. Und auch  dieses Mal ging es zur Entscheidung in den Championstiebreak. Paul  bewies Stehvermögen, behielt im Championstiebreak die Ruhe und die Nerven und gewann diesen am Ende souverän mit 10:3.

Jetzt mußten die Doppel entscheiden. Walldorf setzte auf ein starkes 1. Doppel mit Enrique und André, das auch glatt mit 6:2 und 6:0 gewonnen wurde.

Im vermeintlich schwächeren 2-Doppel entwickelte sich ein Kampf auf Augenhöhe, das Walldorf nach verlorenem ersten Satz und hartem Kampf im 2.Satz (7:5) im Championstiebreak 10:7 auch für sich enstcheiden konnte.

Mit diesem verdienten 5:1 Sieg stand der 2.Platz in der 1.Bezirksliga für Walldorf fest.

Herzlichen Glückwunsch den tüchtigen Mannschaftsspielern Enrique Gonzalez, André Liedtke, Paul Eichhorn und Jannis Arnold für diese tolle Mannschaftsleistung.(TL)

 



Herren 40 Oberliga        

Am Samstag den 09.07.2016 hatten die Herren 40 ihr vorletztes Meden-Spiel in der Sommerrunde gegen Post Südstadt Karlsruhe zu absolvieren. Nachdem bisher alle vorherigen Spiele gewonnen werden konnten, und somit der Aufstieg möglich wäre, musste auch hier gewonnen werden um die Chance zu wahren. Nach den Einzeln stand es 4:2 für Walldorf und in den Doppeln wurde auch kein Punkt abgegeben. Somit ein weiterer Sieg für Walldorf und die Tabellenführung wurde verteidigt. Nun geht es am kommenden Samstag (zuhause) gegen MTV Karlsruhe 1. Ein Sieg würde sicher den Aufstieg in die Baden Liga bedeuten. Natürlich gibt es, abhängig vom Verlauf der gegnerischen Spiele, auch bei einer Niederlage die Möglichkeit aufzusteigen. Wir wünschen viel Erfolg. Die Mannschaft würde sich natürlich über Unterstützung durch viele Interessierte Zuschauer freuen. Termin 16.07.2016 - 14h - Viel Glück!

V.l.n.r.  Kai, Philip, Carsten, Harald, Georg und Thomas.



Herren 1 Oberliga

Auch die Herren I konnten am Sonntag den 10.07.2016 einen grandiosen Sieg gegen MTG BW Mannheim erkämpfen. Mit 7:2 wurde in Mannheim gewonnen, was einen weiteren Schritt zum Klassenerhalt bedeutet. Am kommenden Sonntag den 17.07.2016 um 11h  geht es zuhause noch gegen TC Durlach den aktuellen Tabellenführer. Auch die Herren I hofft auf viel Unterstützung. Viel Erfolg.



U8/2 erfolgreich gegen Eberbach

Hier unsere U8/2 nach ihrem Sieg gegen TC BW 1929 Eberbach 1.

Herzlichen Glückwunsch Jungs! Tolle Mannschaftsleistung.

v. l. Siddharth, Aryan, Vivan, Leon und Vincent (liegend)



Damen 60 

Im Zweiten Spiel der Saison erspielten sich die Damen 60 ein Unentschieden in Grenzach.

Nach dem 6:0 gegen TSG Germania Dossenheim halten wir dennoch den 1. Tabellenplatz. Nun heißt es weiterhin erfolgreich zu spielen um unser Ziel, den Aufstieg in die Südwestliga, zu erreichen.
An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei Dietmar Pfähler, dem 1. Vorsitzenden von Anpfiff ins Leben für den Bus, den er uns zur Verfügung gestellt hat. Auch ein Dankeschön an Jürgen Kamm der uns sicher nach Grenzach und zurück brachte.

Die nächsten Spiele sind jeweils in Walldorf. - 21.06.2016 12:00 gegen den Freiburger TC & - 28.06.2016 12:00 gegen den SC Wetterbach



Unter dem folgenden Link finden Sie alle Ergebisse unserer Mannschaften auf einen Blick.

Mannschaftsmeisterschaften 2016 - Tennisclub Walldorf-Astoria eV Ergebnistabellen Kompakt.



Freundschaftsspiel Damen 60 gegen Herren 60

Jedes Jahr vor Beginn der Medenrunde spielen die Damen 60 gegen die Herren 60. Das Wetter war am Samstag, dem 28. Mai, allen gewogen, sodass fast alle Spiele durchgeführt werden konnten. Nur ein Doppel gegen Abend musste wegen Gewitter abgebrochen werden. In den letzten Jahren waren mal die Herren, mal die Damen die Sieger, aber dieses Jahr haben sich die Herren durchgesetzt! Glückwunsch! Traditionell wurde den Damen nach den Spielen eine Rose von ihrem Spielpartner überreicht. Das war die Vorbereitung auf die Medenrunde - jetzt kann`s losgehen. Hoffentlich bleiben alle gesund, dass wir nächstes Jahr wieder dieses Freundschaftsspiel in netter, lockerer Atmosphäre durchführen können. (ES)



Tennis-Golf-Turnier 2016

Am Samstag, dem 14. Mai 2016 fand unser großes Tennis-Golf-Turnier in Kooperation mit der Golfanlage am Eselspfad in Wiesloch Baiertal. Wir danken auch ganz herzlich unserem Hauptsponsor: der Volksbank Wiesloch-Kraichgau. 32 Spieler nahmen daran teil: morgens ein Teamspiel im Golf und nachmittags Tennis in gemischten Doppeln auf der Anlage in Walldorf. Die ganzen Tage vorher und auch wieder nachher hat es geregnet, aber an diesem Samstag nicht. Hurra! Während der Runden wurden die Spieler bestens verpflegt mit den Köstlichkeiten der Marktstube Steinmann. Bei einem Gläschen Prosecco in der Mittagspause haben sich dann die Spieler und Spielerinnen wieder an unserem Stand getroffen.

Nach den Tennisdoppeln erwarteten die Teilnehmer traditionsgemäß bei einem (oder mehreren) Gläschen Sekt die Siegerehrung. Die besten Golfer waren Karl-Heinz Rosenberger und Kurt Layer, der beste Tennisspieler war Phillipp Stekl und der beste Allrounder war Heinz Fritz! Herzlichen Glückwunsch. Anschließend nach dem gemeinsamen Abendessen in unserem Clubrestaurant Thessaloniki wurden dann die gesponserten Preise verlost. Ein großes Dankeschön geht auch an die Helferinnen, ohne die die Durchführung nicht möglich gewesen wäre: Tina Steinmann, Annette Albrecht, Tina Resag und Anja Storim. (ES)

 



Ball und Bewegungsschule im Tennisclub Walldorf . Einladung zum Probetraining am 30.04.2016 von 10.00 Uhr - 11.30 Uhr

Der Tennisclub Walldorf ist seit Jahren im Jugendbereich einer der erfolgreichsten Tennisvereine in Baden.  In den vergangenen Jahren wurden verschiedene Jugendmannschaften des TCW Badischer Mannschaftsmeister. Die 1. Herrenmannschaft spielt in der Oberliga erfolgreich mit einem Kader, der sich überwiegend aus Spielern der eigenen Jugend rekrutiert. Aktuell werden 160 Jugendliche in verschiedenen Trainingsgruppen betreut.

Von 3 - 6 jährigen Kindergartenkinder im Jüngstentennis bis zu den 16 - 18 jährigen, die den Kader der 1. und 2. Mannschaft bilden. Bemerkenswert der Umstand, dass die 2. Mannschaft in der 1. Bezirksliga, der höchsten Liga im Bezirk, die Klasse gehalten hat.

Zur Sommersaison 2016 erweitert der TCW in Zusammenarbeit mit der Tennisschule Heiko Holzmann sein Trainingsangebot mit einer Ball- und Bewegungsschule als Ergänzung des laufenden Trainingsprogramms.Die Erfahrungen der letzten Jahre im Jüngstentennis haben uns gezeigt, dass bei vielen Kindern erhebliche Defizite im gesamten koordinativen Bereich vorliegen, rennen, springen, werfen, fangen werden heute häufig  nicht mehr ganz automatisch beim Spielen auf der Straße, auf Bolzplätzen oder in "Wald- und Flur" gelernt .

Aber gerade  diese Fähigkeiten sind unabdingbare Voraussetzung, um Spielsportarten zu lernen und erfolgreich ausüben zu können. Deswegen starten wir ab der Sommersaison 2016 mit unserer Ball- und Bewegungsschule. Unser Ziel ist es, den Kindern Spaß an der Bewegung, Spaß am Spielen mit Hand und Fuß und mit allen möglichen Geräten zu vermitteln, um eine solide Grundlage für das Erlernen komplexer Bewegungsaufgaben zu legen, die in allen Sportarten gefordert werden. Unser Ziel als Tennisverein ist es natürlich auch, interessierte Kinder in unser weiterführendes Tennistraining zu übernehmen. Da Tennistraining durchaus eine hervorragende Basis für sportliche  Karrieren in anderen Sportarten darstellt, haben mehrere unserer jugendlichen Tennisspieler bewiesen, die inzwischen im Golf, im Fußball und im Handball Spitzenleistungen bringen.

Wir laden alle Kinder im Alter zwischen 3 und 7 Jahren zu einem Schnuppertraining am 30.04.2016 von 10.00 Uhr-11.00 Uhr in den Tennisclub Walldorf ein. Anmeldung unter

 Tennisholzmann@t-online.de oder tcwalldorf@vodafone

 



Der TCW wünscht allen Mitgliedern " Frohe Ostern"

                 



Einladung zur Saisoneröffnung und zum Blümchenturnier

Der TC Walldorf lädt alle Mitglieder und Freunde des Tennissports ein zu unserer offiziellen Saisoneröffnung am Sonntag, dem 24. April.

Wir starten um 11 Uhr mit Sekt und Brezel.

Um 14 Uhr startet unser traditionelles Bllümchenturnier. Der Name Blümchenturnier kommt daher, weil jeder Herr seiner Partnerin nach dem Doppel eine Rose überreicht. Die Blumen werden natürlich vom Verein besorgt. Anmeldungen für das Spaß-Turnier nachmittags erfolgen bitte handschriftlich bis zum 21. April in die nach Damen und Herren getrennte Liste, die im Foyer der Tennishalle hängt, oder über tcwalldorf@vodafone.de mit dem Betreff Blümchenturnier 2016.

https://cdn.gmxpro.net/cdn/mail/client/wicket/resource/static-res/---/mc/img/smileys/classic/sports/sports027.gifEvelyn Schander, Organisation



Bezirksmeitser Winterrunde 2015/2016

Herren 40 & Junioren U14

Am vergangenen Wochenende spielten die Herren 40 ihr letztes Spiel in der Hallen Winterrunde gegen Wiesloch. Mit einem 7:2 Sieg in Wiesloch konnte man die Tabellenführung erreichen und somit als Hallen Bezirksmeister die Wintersaison erfolgreich beenden.

Auch unsere Junioren U14/ 1 schaffte mit einem Sieg gegen Hemsbach den Bezirksmeister Titel.

Herzlichen Glückwunsch an alle Akteure.

 Auf den Bildern sind nicht alle Spieler die an dem Erfolg beteiligt waren abgebildet!!



Jahreshauptversammlung 2016

 

Sehr geehrtes Mitglied, 

die diesjährige Jahreshauptversammlung muss leider auf Grund eines Form- fehlers von Seiten des TCW verschoben werden. Beim Punkt 14 der Tagesordnung wurden die Paragraphen, die geändert werden sollen nicht angegeben. Der neue Termin für die Jahreshauptversammlung findet statt am:

Montag, den 25.04.2016, 19.00 Uhr im Clubhaus,

Schwetzinger Straße 93 in 69190 Walldorf. Alle Mitglieder laden wir zu dieser Versammlung recht herzlich ein. Wir würden uns freuen, möglichst viele Mitglieder an diesem Abend begrüßen zu können.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Eröffnung durch die 1. Vorsitzende

2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung

3. Feststellung der Tagesordnung

4. Bericht des 2. Vorsitzenden

5. Bericht des Kassenwartes

6. Bericht der Kassenprüfer

7. Bericht des Sportwartes

8. Bericht der Damenwartin

9. Bericht der Jugendwartin

10. Entlastung des Vorstandes

11. Neuwahl des Vorstandes

12. Beschlussfassung über vorliegende Anträge

13. Allgemeine Informationen für die Mitglieder

14. Satzungsänderung:

Die Satzung wurde in eine zeitgemäße Form gebracht, folgende Paragraphen sind betroffen:

§2, §3, §5, §8, §9, §12, und §14. Die Satzungsänderung wird per Mail zur Einsicht verschickt. Für Mitglieder ohne Emailadresse kann die Satzungsänderung zu den bekannten Öffnungszeiten der Geschäftsstelle eingesehen werden.

Anträge an die Mitgliederversammlung sind schriftlich zu stellen und müssen zehn Tage vor der Versammlung dem Vorstand vorliegen.

Der Vorstand



Fasching beim TCW

wie seit vielen Jahren üblich wurde das Training der Mädchen U14 am letzten Wochenende zum Faschings Event. Trainer und Spieler kamen in Ihren Kostümen ganz schön zum Schwitzen und hatten jede Menge Spaß!!!

 Fasching der U14 Mädchen!



VR-Talentiade beim TCW (17.01.2016)

Am Sonntag den 17. Januar fand in der Tennishalle des TCWalldorf die VR-Talentiade der Jugend U8 & U9 statt. Eine große Teilnehmerzahl spielte im Kleinfeld unter der Leitung von Heiko, Sandra und Marco die Plätze aus. Die Nachwuchsspieler zeigten tolles Tennis und hatten viel Spass. Vielen Dank auch an die vielen jugendlichen Helfer, die es ermöglichten das Turnier fair und im Zeitrahmen durzuführen.



  Der Tennisverein Walldorf e.V. ist auch auf Facebook vertreten.

Über folgenden Link gelangt ihr zu unserem Facebook Profil:

Facebook

Viel Spass