Turniere

Einzelheiten

Tennis-Golf-Turnier 2018
Am 19. Mai fand dank der tollen Organisation von Evi Schander und ihren Mitstreiterinnen wieder unser diesjähriges Tennis-Golf-Turnier statt in Kooperation der Golfanlage am Eselspfad in Wiesloch Baiertal und dem Tennisclub Walldorf. Vormittags wurde auf der 9-Loch-Anlage ein Scramble gespielt, danach gab es eine kurze Sekt-und Verpflegungspause. Anschließend fuhren wir nach Walldorf auf die Tennisanlage, wo in 4 gemischten Doppeln gespielt wurde. Nach dem Sektempfang im Foyer wurden die Sieger gekürt: Gesamtsieger wurde Holger Fritz (er hätte auch jede Einzeldisziplin gewonnen, aber Gesamtsieg schließt die Einzelsiege aus). In der Tenniskonkurrenz gewann Pilar Pichler, die besten Golfer waren Lander Rupprecht und Hans-Jürgen Jordan. Holgers Partner Heinz Fritz errang ebenfalls den ersten Platz im Golf - da sein Partner aber Gesamtsieger wurde, bekam er selbstverständlich auch einen Gewinn! Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger! Nach dem anschließenden Abendessen bei unserem Clubwirt wurden die gesponserten Preise verlost. Alles in allem war es ein gelungener Tag mit bester Verpflegung und allerbestem Tennis-und Golfwetter.
Weihnachts-Tennis-Turnier am 23.12.2018
Einen Tag vor Weihnachten fand wieder unser traditionelles Weihnachts-Tennis-Turnier statt. Ausgebucht! Die maximale Anzahl von 24 Personen wurde schon Anfang Dezember erreicht. Um 14Uhr ging`s mit gemischten Doppeln los - die anderen Spieler, die nicht am Spielen waren, konnten in den Pausen ein Quiz lösen. Für das leibliche Wohl war in den spielfreien Minuten selbstverständlich auch gesorgt mit Kaffee, Kuchen und Wildschinken von Tina Steinmann. Gegen 18.30Uhr konnten wir zur Siegerehrung mit Sekt im Foyer anstoßen.

Beim Quiz haben gewonnen: Holger Fritz, Helga Aundrup, Oda Klein und Johannnes Engler. Die zweiten Plätze beim Tennisturnier belegten Holger Fritz und Pilar Pichler - die Sieger des Tages waren Jürgen Wagner und Annette Albrecht. Herzlichen Glückwunsch!

Nach einem oder mehreren Gläschen Sekt erwartete uns das gemeinsame Abendessen in unserer Clubgaststätte. Danch wurden wie jedes Jahr die gesponsorten Preise verlost. Der Hauptgewinn, eine Kaffeemaschine, ging dieses Jahr an Siggi Fürbass.

Allen Mitspielern und Mitgliedern wünscht der TC Walldorf ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2019.
U9 Winter 2017/2018

Bezirksmeister zum 3. Mal hintereinander!

Die Winterrunde ist beendet und nach umkämpften Spielen mit den punktgleichen Leimenern konnte sich unsere Mannschaft auch aufgrund der Spieleinteilung Mädchen/Jungen den 1.Platz sichern. Eine tolle Mannschaftsleistung!

Herzlichen Glückwunsch an Lukas Lederle, Tina Manescu, Jesko Fößel, Siddharth Dwivedi, Siddhanth Amar und Ema Hozova.
U10 Winter 2017/2018

Bezirksmeister!

Ein toller Erfolg in der nächst höheren Altersklasse U10. Hier wird auch gemischt mit Jungen und Mädchen gespielt. In spannenden Matches gegen Neckargemünd setzte sich Walldorf erfolgreich an die Spitze der Tabelle und kann sich nun Bezirksmeister nennen!

Herzliche Glückwünsche an die Mannschaft mit Lukas Lederle, Samuel Morato, Tina Manescu, Jesko Fößel und Donna Hauck.
Großes Kinder-und Jugend-Weihnachtsturnier im TC Walldorf-Astoria

Mehr als 80 Kinder und Jugendliche mit Spiel, Spaß, Sport und Ehrgeiz – Gewinner waren sie am Ende alle
Kurz vor Weihnachten kamen sie alle zusammen. Kurzerhand organisiert von Daniela Krüger und Heiko Holzmann, fanden sich mehr als 80 Kinder und Jugendliche zusammen, um gemeinsam ein Spaßturnier auszutragen.

Am Vormittag spielten die jüngeren Kinder (bis 12 Jahre) und der (An-)Leitung des Cheftrainers Heiko Holzmann sowie seiner immer freundlichen Hilfstrainer und freiwilligen Helfer. Wie es sich bei sportlichen Veranstaltungen gehört, stand zunächst ein umfassendes – und schon sehr ambitioniertes – Aufwärmprogramm auf der Tagesordnung.

Die Muskulatur wurde aufgewärmt, anschließend gab es ein sehr ausführliches Dehnungsprogramm; unverzichtbar für die Vermeidung von Verletzungen, aber auch für die Vorbereitung des Körpers auf Leistung. Dann wurde Tennis gespielt, auf einer Vielzahl von mit Kindernetzen aufgeteilten Platzhälften wurde um Punkte gespielt und um den Sieg gekämpft. Auch wenn der Spaß und das Zusammenkommen deutlich im Vordergrund des Tages stand, kam jetzt Ehrgeiz auf. Es wurde nicht nur ambitioniert gespielt, phasenweise gab es hochklassiges Kinder-Leistungstennis zu sehen.

Auch wenn es nach einem sehr packenden Endspiel auch einen Gesamtsieger gab, so waren am Ende doch nur Sieger auf und neben dem Platz.
Die Kinder, die mit riesigem Spaß dabei waren, die Trainer und Betreuer, die sich unermüdlich in einem nicht immer ganz leisen Umfeld behaupten konnten, aber auch der Verein, der gezeigt hat, dass es mehr gibt als nur den Leistungsgedanken und das Spiel um Punkte.
Ein leckeres Mittagessen – mittlerweile waren auch schon die Jugendlichen der Nachmittagsveranstaltung in der Halle angekommen – rundete den herrlichen Sportvormittag ab.

Nachmittags waren die größeren ‚Heranwachsenden’ an der Reihe. Jetzt ging es um das sogenannte ‚Mixed‘, also das gemischte Doppel von Mädchen und Junge. Von Anfang an es gleich richtig zur Sache, hier wurde aufgeschlagen und retourniert wie bei den ganz Großen. Fast 18-jährige spielten mit und gegen 14- und 15-jährige, Mädchen gegen Jungs, klein gegen groß. Rücksicht genommen wurde – im positiven Sinne – nicht, hier wurde richtig ‚gefightet‘.

Die Mädchen und Jungs zeigten auch, dass sie über die gemeinsamen Trainings, Turnier- und Medenspieltage schon zu einer Gemeinschaft geworden sind. Bei allem Ehrgeiz und dem Willen zum Sieg, war auf den Plätzen viel Spaß und Gemeinschaftsgefühl zu sehen und zu spüren.
Auch bei den Jugendlichen gab es einen netten Ausklang des Nachmittags bei einem frühen Abendessen und viel Musik. Die mitgebrachte Kleinanlage wurde kurzerhand an das Smartphone angebunden, und fertig war die Disco.
Eindrücke von dem Turnier:
Am Samstag, dem 8.9.2018 trafen sich wieder jeweils 12 Tennis-begeistete Damen und Herren zu unserem alljährlichen Doppelturnier. In 4 Runden zu je 35 Minuten mit wechselnden Gegnern und Partnern wurden die Sieger festgestellt: bei den Herren belegte den dritten Platz Heiner Winn, den zweiten im Stechen Kurt Layer und den ersten Platz Holger Fritz; bei den Damen belegte den dritten Platz Karin Büchner, den zweiten Jutta Kaiser und der ersten Platz Pilar Pichler. Holger und Pilar erhielten zusätzlich zu ihrem Pokal eine Holzskulptur, gestiftet von Harald Kaltenmeier.

Nach dem Sektempfang mit der Siegerehrung schlossen wir wie jedes Jahr den Abend bei einem Abendessen im Clubrestaurant ab. Danach wurden die gesponserten Gewinne verlost. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner! Unser nächstes Turnier ist das Weihnachtsturnier im Dezember. Der Termin dazu wird wieder rechtzeitig bekannt gegeben. (ES)

Kontakt

Ihre Anfrage wird erfolgreich versendet.
Handynummer Ungültige Handynummer